Freitag, 23. Juli 2010

MAC "Cyndi" vs. Catrice "Spicy Coral"

In einem meiner letzten Videos habe ich mal erwähnt dass mein heißgeliebter "Spicy Coral" von Catrice ein Farb-Dupe zu dem Viva Glam Lippenstift "Cyndi" von Mac sein könnte.
Vorneweg gesagt: Ich habe mich geirrt, es ist kein Dupe aber ich dachte ich zeige Euch den Vergleich der beiden tollen Lippenstifte trotzdem einmal, da sie sich dennoch nicht ganz unähnlich sind.

Folgender Hintergrund: Als wir, sprich Tine, Chrissy, Rebecca und ich, uns kürzlich für ein kleines YouTube Projekt in Roermond, Holland trafen (näheres dazu folgt bald) dachte ich Anfangs, dass Tine den selben Lippenstift tragen würde wie ich an diesem Tag: Ein schönes dezent-auffälliges Pink-Krallenrot. Auf Nachfrage stellte sich dann heraus, dass es sich bei ihr um "Cyndi" von MAC handelte. Also nutzte ich die Gelenheit und verglich unsere beiden Lippenstifte miteinander (Danke noch mal an dich, Tine!):








Während man Anhand der Swatches im Sonnenlicht noch eventuell mit kleinen Abstrichen davon ausgehen könnte, dass es sich um einen Dupe handelt, sieht man hingegen bei indirektem Tageslicht und auch in der Verpackung, dass der "Spicy Coral" sehr viel pink-stichiger ist als der "Cyndi". Fazit: Kein Dupe! Schade.






Und trotzdem sind beide Lippies schön anzusehen. Ich überlege noch, ob der "Cyndi" ebenfalls bei mir einziehen darf. Er ist mit 18 Euro zwar kein Schnäppchen aber die Erlöse gehen dem MAC Aids Fund zugute, von daher: Mal sehen ob er beim nächsten MAC Besuch vorrätig ist. Bis März 2011 ist er noch erhältlich.

Aufgetragen sehen beide Lippenstifte übrigens so aus:


Tine trägt "Cyndi" und ich den "Spicy Coral"


Habt ihr einen oder dürft ihr sogar diesen beide Lippenstifte
Euer Eigen nennen und wie zufrieden seid ihr mit Ihnen?

Freue mich auf Eure Kommis!



Liebe Grüße!

Rina

Montag, 19. Juli 2010

Ein toller Tag in Köln....

Yaaaay, ihr habt bestimmt schon 627162 Videos zu unserem Gurutreff in Köln am letzten Samstag (17.7.) gesehen, oder? :-)) Es war aber auch ein wirklich schöner Tag mit den ganzen Mädels, Guru's und vor allem den Abonennten! Wir hätten NIE NIE NIE gedacht, dass sooo viele kommen. Alleine wir Gurus waren ja schon zu 15t (!!) aber dass dann doch an die 50-70 Abonennten kommen werden, damit hätten wir wir echt nicht gerechnet. Wahnsinn!

Der Pokal für die weiteste Anreise geht übrigens definitiv nach Bayern an DJFashionChannel und ShellyLovesMakeUp die an dem Tag insgesamt 15 Stunden im Zug saßen nur um uns zu treffen. Woooow.

Vielen Dank an alle die da waren, wir haben uns echt gefreut Euch kennenzulernen und natürlich ein dickes Küsschen an die ganzen Bloggerinnen und YouTuberinnen. Ihr seid echt toll und ich wünschte wir könnten diese Treffen öfter machen. *hachja*

Hier noch ein paar Eindrücke. Wenn ihr gerne Fotos im Großformat haben wollt, dann schickt mir eine Email und ich schicke Euch dann das gewünschte Bild!

Liebe Grüße
Eure Rina


Erstes Kennenlernen "unter uns" beim Sushiessen und Geschenke verteilen.







USFO Revival-Foto ;-))


Unsere süße Nadja -cpasmoi







Die liebe Mrs. Elch war auch da (und leider viel zu schnell wieder weg)








:-))



Sonntag, 18. Juli 2010

Express Yourself Night 2010 by MANHATTAN & TUSH

Letztes Wochenende (09.-12.7.2010) war ich zusammen mit Magi in Berlin unterwegs. Und zwar waren wir Freitags im Rahmen der Fashion Week zur Express Yourself Night von Manhattan Cosmetics und dem Tush Magazin eingeladen. Gegen 21Uhr ging es los. Frisch geschniegelt und gestylt fuhren wir mit dem Taxi zum Ressort Berlin, einer sehr schönen loungigen Standbar (inkl. Sand). Wir bekamen unsere Bändchen und wurden neben dem roten Teppich vor der Eventleinwand fotografiert. Yay :-))




Zur Begrüßung gab es einen leckeren Smoothie von Truefruits (wahlweise auch Prosecco, aber auf nürchternen Magen...*grummel* :) ) Danach ging es an's Gästebeschnuppern und wir waren wirklich erstaunt, wer sich alles unter den rund 300 geladenen Gästen befand:
Natürlich war Tush-Chefredakteur Armin Morbach anwesend, den viele sicherlich aus der ersten Staffel Germany's Next Topmodel kennen, bei der er als Juror fungierte. Auch Rolf Schneider, ebenfalls Juror der dritten und vierten Staffel wurde gesichtet. Aber nicht nur die Juroren sondern auch einige der GNTM Models waren dort, unter anderem Marie Nasemann, Leyla Mert und Hana Nitsche, die mit Marcus Schenkenberg auf der Party erschien. Marcus Schenkenberg, wow. Hier ein paar Eindrücke:


(Bildquelle: Manhattan Facebook)

Und plötzlich entdeckten wir, dass wir aus dem Beautyland nicht alleine nach Berlin gereist waren. Sarah Fasionfee begrüßte uns, die mit ihrem Freund zum Event gekommen war:

Liebe Grüße an dich :-)


Sooo, wer war noch da: Schauspieler Manuel Cortez (Rokko aus Verliebt in Berlin), Marc Terenzi und aus der Modeszene: Escada-Chef Bruno Sälzer sowie der Modedesigner Cem Cako. Er mischte seine Models, die Styles des Labels "thrive"trugen, unter die Partygäste:

(Bildquelle: Manhattan Facebook)

Kurz vor Mitternacht traten dann die Mädels von "Chicks on Speed" auf, was wirklich eine sehr ungewöhnliche Performance war, wie man sich anhand der Kostümauswahl und dem Make Up (!!!) vielleicht schon denken kann:



Wer möchte kann sich hier gerne mal ein Video von den verrückten Damen anschauen:




Magi und ich feierten dann noch ein bißchen in meinen Geburtstag rein und machten uns gegen 1 Uhr zurück auf den Weg in's Hotel.



Glücklich, verschwitzt und zufrieden mit einem kleinen Goodie Bag inklusive 2 Manhattan Produkten: Dem Nagellack 59K und dem Lidschattenduo "Classic Marine":


Die Goodiebags und ihr Inhalt


Samstag stiefelten Magi und ich durch Berlin und es war mit 38°C der wirklich unerträglich heißeste Tag den die Menscheit je erlebt hat, gefühlt zumindest...haha.



Eigentlich war es für sämtliche Aktivitäten zu heiß, also, was macht man? Man geht in Museum...genau, Kultur Kultur. kann ja auch nicht schaden. Wir entschieden uns für das neue Museum auf der Museumsinsel weil dort die weltberühmte Büste der Nofretete ausgestellt wird.


Die besagte Büste darf man leider nicht fotografieren aber hier ein Bild eines Hausaltars
wo sie mit Echnaton und drei ihrer Töchter zu sehen ist.



Durch die Hitze waren wir dann auch so platt, dass wir relativ früh schon wieder im Hotel waren und selbst nach einem Mittagsschläfchen nur noch einmal zu Sushiessen (auch clever bei dem Wetter) vor der Tür waren. Im klimatisierten Hotelzimmer war ein bißchen klönen und schnacken auch ganz schön :-))

Am nächsten Tag hieß es dann auch schon wieder früh aufstehen und Abschied nehmen, denn Sonntags Mittags gingen unsere Flüge wieder Richtung Heimat :-((

Hier noch ein kleines Bild von Magis Geburtstagsgeschenken (DANKEeee!), meinen Einkäufen bei KIKO, dm und Rossmann und den Manhattan Goodies. Vielen dank auch noch mal an Manhattan für die Einladung und den tollen Abend und besonders an dich Magi für das schöne Wochenende!

Freitag, 16. Juli 2010

Wieder da....Ein kleiner Bericht über die Blaue Reise

Hallo ihr Lieben,

ja, ich war leider etwas länger als geplant von Eurer Bildfläche verschwunden aber jetzt melde ich mich zurück. Das heiße Wetter in den letzten Wochen hat echt alles gelähmt und nach dem Arbeiten in einem 35°C heißen Büro ohne Klimaanlage war ich Abends echt platt und zu nichts mehr fähig. Aber jetzt, da hoffentlich wieder etwas kühlere Zeiten anstehen, geht es nach einer kleinen Sommerpause wieder voll weiter.
Also: Erstmal HALLO an alle neuen Leser und vielen Dank an die Bisherigen dass ihr noch da seid. Ich freue mich wirklich sehr!

Zur kleinen Einstimmung bekommt ihr ein paar Bilder von meinem Sommerurlaub. Danach geht es wieder gewohnt mit Schminki und Kosmetik weiter. :-)

Wie ich Euch ja in meinem Abschiedsvideo erzählt hatte, war ich eine Woche zusammen mit 7 Freunden auf einem kleinen Schiff, einer so genannten Gulet, in der Türkei unterwegs. Insgesamt war das Schiff auf 10 Leute ausgelegt und so sind zusätzlich sind noch zwei fremde Passagiere mit uns zusammen auf die "Blaue Reise" gegangen.

Von Antalya aus ging es mit der M/S Veritas über Myra und Adrasan nach Kekova, zur versunkenen Stadt mit vielen wunderschönen blauen Buchten und zum Ende der Reise über Phaselis wieder zurück nach Antalya. Es war wirklich wunderschön und ich kann nur jedem Empfehlen mal so eine blaue Reise mitzumachen.
Es ist zwar kein 5 Sterne Luxusurlaub aber man hat seine eigene Kabine und sein eigenes Bad, kann Nachts draußen schlafen, Sterne gucken und eine Woche lang einfach nur faulenzen, entspannen, lesen und schwimmen. Herrlich. Jeden Tag eine andere Bucht, super leckeres Essen (Vollpension) und man muss sich wirklich um nichts kümmern (kochen, spülen, abtrocknen und all' die Dinge die man eben im Urlaub nicht machen möchte fallen aus ;-) ). Wir hatten natürlich auch sehr viel Glück mit unserer netten Besatzung: Kaptan Ali und Davut haben uns eine Woche lang verwöhnt und die schönen Seiten der türkischen Mittelmeerküste gezeigt.
Buchen kann man solche blauen Reisen übrigens über Öger Tours. Es gibt viele verschiedene Routen und Schiffsausstattungen. Wenn es Euch interessiert, könnt ihr gerne HIER klicken.
So, genug geschwafelt, ich wünsche Euch viel Spaß mit den Bildern :-))

Eure Rina




Unsere Gulet - M/S Veritas
Vielen Dank an Arno für die beiden Bilder!


Das H&M Strandkleid hat mich den ganzen Urlaub über treu begleitet :)


Kekova - Versunkene Stadt




Tauchen in Phaselis


Sonnenaufgang gegen 5Uhr





Tipp: Die schönsten und größten Kabinen befinden sich meist im hinteren Teil des Schiffes ;-)






Related Posts with Thumbnails