Mittwoch, 29. September 2010

Kleiner Einkauf: Neues Essence und p2 Sortiment - Rina's Ausbeute und erste Eindrücke

So, endlich konnte ich diese Woche auch mal einen Blick auf die Sortimentsumstellungen von Essence und p2 werfen. Und ich muss gestehen: Wirklich umgehauen hat es mich nicht. Vorgewarnt durch viele der ersten Reviews und Eindrücke von anderen YouTubern und Bloggern habe ich dann auch schön die Finger von dem ein oder anderen Teilchen gelassen, was mich im Vorfeld interessiert hätte, wie z.B. die pastelligen Nagellacke oder die Lipbase. Andere Sachen, wie z.B. die Facebase, die Anti-Rötungen Grundierung oder das Fixing Spray brauche ich einfach nicht bzw. habe ich schon als Fix+ von MAC. Daher lag mein Fokus auf anderen Sachen, von denen ich bisher noch nicht so viel gehört hatte und die mich natürlich auch interessierten. Und das war dann folgendes:



Gekauft habe ich im Einzelnen:
p2 Mineral Blush in "Dreamy berry" für 2,65 Euro
Essence Color & Go Nagellack in "Choose me" für 1,25 Euro
Essence Mousse Make Up in "Matte Ivory" für 3,75 Euro
p2 Universe Eyeshadow in "Vibrant Saturn" für 2,95Euro
Essence Stays on and on and on Mascara für 2,75 Euro
p2 Nagellack in "trouble" für 1,55 Euro
p2 Nail Art Top Coat für 1,75 Euro

Und warum?





Als Mascarajunkie musste ich natürlich die Neue von Essence testen, die im Design der Multiaction daher kommt, nach pink und grün eben dieses mal in blau. Das Bürstchen ist wirklich winzig und man kommt somit gut an jede Wimper ran. Allerdings war mein erster Eindruck bzw. Praxistest eher enttäuschend. Fliegenbeinchen bis zum St. Nimmerleinstag aber vielleicht hatten meine Wimpern auch grade ihren Bad Hair Day, ich gebe ihr demnächst noch eine Chance. :-)


Eigentlich haben mich bisher Rouges aus dem Standartsortiment eher weniger interessiert aber als ich dann das kleine Schildchen NEU neben dieser Farbe entdeckte und sie swatchte, war ich echt hin und weg. Die Aufmachung und das Design sind zwar schnarchlangweilig und einfallslos aber dieses Rouge trifft bei meinem Beuteschema genau ins Schwarze. Die Farbe ist ein schönes mauviges Pink mit dezenten goldenen Schimmerpartikeln und je nach Lichteinfall erkennt man einen schönen metallischen Glanz. Swatches, Tragebilder usw. folgen in nächster Zeit aber ich bin jetzt schon verliebt. :-)


Den "Vibrant Saturn" habe ich als Dupeversuch mitgenmmen, mehr wird noch nicht verraten. ;-) Falls es nicht klappt, ist er dennoch ein super Lidschatten für vor allem Mädels mit blauen Augen.


Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass Essence bei dieser Sortimentsumstellung ein Mousse MakeUp rausbringt, das noch heller sein soll, als die bisherigen MakeUps im Sortiment. Und da ist es. Der Swatch war sehr vielversprechend, und daher habe ich es mal mitgenommen und werde es demnächst testen, wenn ich wieder bei meiner Winterblässe angekommen bin.



Links: Ohne Blitz; Rechts: Mit Blitz (beide im Tageslicht)


Da ich schon von vielen gehört hatte, dass die neuen pastelligen Nagellacke nicht so gut sein sollen, habe ich mich auf die kräftigen Farben konzentriert und mich am Ende für "trouble" entschieden. Es handelt sie hierbei um ein schönes kräftiges Tannengrün im Cremefinish. Die Textur ist 1a mit Sternchen. Tip top. Keine Streifen, keine Bläschen und somit ein stressfreies Auftragen :-). Eine Schicht hat fast schon ausgereicht damit er deckend wurde. Auf dem Ringfinger seht ihr übrigens eine weitere Schicht des nachfolgenden Nagellacks und meinem absoluten Highlight der gesamten Sortimensumstellungen:







Alle ohne Blitz im Tageslicht

Der "Choose me" Colour & go Nagellack von Essence. OH MEIN GOTT. Es war LIEBE auf den ersten Blick! So ein geiles Blau-Petrol-Teal und dann auch noch mit Glitzer!!! Zu meiner größten Überraschung war er, was ich bei einem Essence Lack nie gedacht hätte (sorry Essence, bisher war ich nie mit den Nagellacken zufrieden), in 2 Schichten und zudem auch noch gleichmäßig deckend. Die Haltbarkeit ist ebenfalls klasse. Ich trage ihn jetzt schon 3 Tage und weder ein Absplittern, Abbröckeln oder Tipwear deuten sich an. Also, für 1,25 Euro kann man bei diesem Lack wirklich nichts falsch machen.
Leider konnte ich ohne Sonne keine wirklich tollen Bilder machen, aber falls sich die Sonne entschließen sollte, in den nächsten Tagen/Wochen/Monaten doch noch mal durch die Wolken zu schauen, reiche ich nochmals bessere Bilder als ein NOTD nach.



Was habt ihr denn aus den neuen Sortimenten gekauft? Seid ihr mit den Produkten zufrieden?

Liebe Grüße
Eure Rina

Montag, 27. September 2010

NOTD: Julieanne und Edyta von Zoya


Angefixt durch diverse US-Nailblogs habe ich mir kürzlich drei der sechs neuen Nagellacke aus der 'Wicked' Collection von Zoya bestellt: Julieanne, Edyta und - natürlich Karina :-) Heute zeige ich Euch Edyta und Julieanne, Karina widme ich seperates NOTD. Alle Nagellacke sind so genannte metallische Folienschimmerlacke und ich finde sie echt toll. Aber eins nach dem anderen:


Karina, Julieanne und Edyta
Kunstlicht mit Blitz


Julieanne:

(Tageslicht)


(mit Blitz)

Bei Julieanne handelt es sich um einen tollen violetten Nagellack mit unendlich vielen Folienschimmerpartikeln in einer dunkelblauen Base. Damit er deckend wird, benötigt man auf jeden Fall zwei Schichten. Zusätzlich habe ich wie immer noch Überlack verwendet.
Leider erscheint die Farbe in der Makroaufnahme ziemlich blaustichig, er ist aber eindeutig violett. Im Flakon changiert er mehrfarbig, was aber wohl durch das Glas des Fläschens verursacht wird. Auf den Nägel sieht man diesen wunderschönen Effekt im Kunst- oder im Sonnenlicht leider so gut wie gar nicht :-(.

Edyta:

(Tageslicht)


(mit Blitz)

Edyta glitzert je nach Lichteinfall in einem super schönen Oliv-Gold. Seine sehr feinen Schimmerpartikeln glänzen wunderschön in einer schwarzen Base und je nach Geschmack reicht bei diesem Lack sogar eine einzige Schicht aus, damit er auf den Nägel deckend wird. Ich trage allerdings immer 2 Schichten auf plus Überlack.

Und so sehen die Beiden auf den Nägel aus:


Tageslicht ohne Blitz





Kunstlicht mit Blitz

Preis: Ca. 7 Euro inkl. Versand über Ebay
Inhalt: 15 ml
Haltbarkeit: Beide Lacke haben sehr gut 4 Tage ohne Splittern und nur mit
geringer Tipwear überstanden.

Fazit:
Ich bin von den Lacken begeistert. Sie haben eine tolle Haltbarkeit, sie sind mal etwas anderes, was man besonders gut an den Makrobildern erkennen kann, und zudem verspricht Zoya dass sie, wie übrigens alle Zoya Nagellacke, frei von Toluol, Formaldehyd und Dibutyl Phthalate sind.

Donnerstag, 2. September 2010

Review Lash Queen Sexy Blacks Mascara

Vor gut einem Monat habe ich die Helena Rubinstein Lash Queen Sexy Blacks Mascara zugeschickt bekommen und hier kommen nun, ergänzend zu meinem Video, die Bilder:



Fertiges Ergebnis inkl. Eyeliner und Kajal





Spitze mit gepflocktem Samt




Die bauchige Seite



Die flache Seite


Komplett "nackt" :-)



Eine Schicht



Zwei Schichten




Fertig (ohne Kajal + Eyeliner)





Fertig (inkl. Kajal + Eyeliner + Rouge + Lipgloss)

Hier könnt ihr Euch meine Review nochmal anschauen:




Preis: 31 Euro
Inhalt: 7,2 ml
Haltbarkeit: 6 Monate
Related Posts with Thumbnails