Freitag, 31. Dezember 2010

Best of Limited Edition 2010 - Lieblingsprodukte

Zuerst einmal wünsche ich allen meinen Lesern einen wunderbaren letzten Tag des Jahres 2010 und einen guten Start, sowie viel Gesundheit, Glück und Erfolg im kommenden Jahr! Feiert schön, trinkt nicht zu viel und passt auf Euch auf! Und vielen vielen Dank an Euch alle für das tolle Jahr und Eure super Unterstützung!

Zum Abschluss des Jahres habe ich für Euch mal meine Lieblingsprodukte aus allen Limited Editions 2010 rausgesucht und fotografiert. Mich würde natürlich auch interessieren welche Eure Lieblings-LE Produkte dieses Jahres waren. Eigentlich war ich der Meinung gar nicht sooo viel gekauft zu haben, aber es ist, im Vergleich zum letzten Jahr *klick* doch eine ganze Menge zusammen gekommen.
Außerdem habe ich noch 2 Sachen mit dazu gezählt, die aus dem Sortiment genommen wurden und somit praktisch auch zu den LE Sachen zählen, da sie nicht mehr erhältlich sind ;)




Im Einzelnen:


Lipglosse:
Catrice - Berry Bazaar (Caramé)
p2 - Skyline (Architecht Your Beauty)
p2 - Skyscraper (Architecht Your Beauty)
p2 - Hightower (Architecht Your Beauty)
Essence - Pixie Dust (Fairytale)
MNY - 705A (VIP is chic) Schöner deckender perfekter Nude Gloss!


Nagellacke:
Orly - Space Cadet (Cosmic FX)
Essence - Humpty Dumpty (Fairytale)
Essence - Once upon a time (Fairytale)
Essence - Date me (Cute as hell)
Essence - Chica ( Show off)


Handcreme:
Essence - White Tea & Grenadine (Winter edition)

Eyeliner:

Alverde - Sunny (My best friend)

Essence - Humpty Dumpty (Fairytale)



Lippenstifte:
Catrice - Soft Coral (Nude Sensation)
MAC - Cyndi (Viva Glam)
Alverde - Jasminder (My best friend)




Schmuck:
Ich liebe diese dreireihige Gliederkette aus der Essence Metallics Collection. Ich habe gestern noch einen komplett vollen Auftsteller dieser LE gesehen und vielleicht bekommt ihr sie auch noch, falls sie Euch gefällt. Dazu gibt es auch noch ein passendes Armband. Die Länge kann man auch super und je nach Bedarf regulieren. Wenn ihr sie noch bekommen könnt: Greift zu!




Pinsel:

Kosmetik Kosmo - Kontur Karla
(gibt es auch in Kokos Standartsortiment,
die pinke Variante ist allerdings eine limitierte Sonderedition)
Essence - 50ies Fever Pinsel
( war 2010 für einige Monate im Standartsortiment, wurde allerdings
durch eine schlechtere Variante des Moonlight Pinsels ersetzt :( )
Essence - Show Off Pinsel (Show Off)


Lidschatten:
MAC - Teal
(das schöneste Pigment der Welt wurde leider aus dem Sortiment genommen :( )



Blushes:
MAC - Marine Life (To the Beach)
Ich habe ihn immer noch nicht benutzt aber ich genieße jeden Tag seinen Anblick *ballaballa* :))
Essence - Wawawawooo (Cute as hell)
Catrice - Coral Pink (Nude Sensation)
MAC - Pet me (Fabulous Feline)
Vom Lidschatten zum Blush umfunktioniert:
Essence - Not just cute (Cute as hell)
Alverde - Lovely Rose (Rose Garden)

Puuh, das war's. Jetzt seid ihr dran! Was waren Eure LE-Lieblinge 2010??
Besonders gerne würde ich das von Magi, Fashionfee, Sindy und Elinsila sehen!
Und natürlich von Euch anderen auch. Also fühlt Euch getaggt und macht mit, entweder in den Kommentaren oder auf Eurem Blog!

Alles Liebe und bis zum nächsten Jahr!

Donnerstag, 30. Dezember 2010

p2 Your Wild Side LE Limited Edition gesichtet

Mein lokaler dm war, was diese LE betrifft, relativ flott mit dabei und so durfte ich heute bereits die p2 Your Wild Side Limited Edition begutachten:



Vorweg: Gekauft habe ich nichts, da für mich nichts neues oder einzigartiges dabei war, was ich noch nicht habe oder unbedingt brauche. Die Nagellacke waren ganz schön, allerdings besitze ich tonnenweise grüne und peachfarbige Nagellacke und sie haben zudem ein mattes Finish, was nicht unbedingt mein Fall ist.

Das Produkt, dass mich vom Tester her am meisten überzeugt hat, war der Charming Snake Duo Eyebrow Pencil. Nicht so sehr die farbige Seite, aber der Highlighter war schön cremig und ließ sich gut ausblenden. Da ich so etwas ähnlich aber schon besitze, durfte er nicht mit.




Schön waren auch die Lipglosse, besonders der rosane (Unafraid Rose) und der pfirsischfarbene Gloss (Independent Peach) haben mir gut gefallen. Aber wie gesagt: So oder so ähnlich bereits in meiner Sammlung vorhanden. Swatches habe ich aber dennoch für Euch gemacht:


Die Lidschatten haben allesamt auch einen schönen goldenen Schimmer. Die Swatches waren ok, aber nunja, ich kaufe ja sowieso keine Lidschatten mehr, meine Schubladen platzen :)) Und sie kosten immerhin 2,25 Euro.




Habt ihr die LE schon entdeckt, was habt ihr gekauft oder
welche Produkte lachen Euch spontan an und dürfen
eventuell bei Euch einziehen?


Liebe Grüße!

:)

Montag, 27. Dezember 2010

Kleiner (Schnäppchen) Einkauf gegen trockene Haut



Ich weiß nicht wie es bei Euch aussieht aber meine Haut ist zur Zeit dermaßen trocken, dass mal wieder eine neue Bodylotion fällig war.

Bei betreten des dm's stolperte ich erstmal über einen Aufsteller auf dem sämtliche Weihnachtssets aufgebaut und - uuuhhhhh- um 50% reduziert waren *-*
Und da ich schon länger mal andere Weleda Gesichtscremes austesten wollte, durfte das Iris Gesichtspflegeset mit, immerhin von 15,95 Euro auf 7,95 reduziert:




Es beinhaltet eine erfrischende Tages- und eine Nachtcreme und ich bin sehr gespannt ob ich hiermit genau so zufrieden bin, wie mit der Weleda Calendula Gesichtscreme.




INCI's

Aber zurück zur trockenen Haut: Eigentlich wollte ich ein Pflegeöl mitnehmen, entschied mich dann aber doch spontan für das Soft Öl Balsam von Balea, in der Hoffnung damit nicht meine komplette Umgebung einzuölen ;). Kostenpunkt: ca. 1,75 Euro.


Die Konsistenz ist nicht zu fest und nicht zu flüssig und sie zieht tatsächlich schnell ein.


Und zum guten Schluss durfte außerdem noch die Macadamia-Karitébutter von Alverde mitkommen, allerdings nur die Minigröße.

Also falls ihr in der Vorweihnachtsset auf ein Geschenkset bei dm scharf wart, es aber nicht gekauft/selbst geschenkt bekommen habt, dann flitzt mal bei dm vorbei, vielleicht sind die Set's bei Euch ja auch um 50% reduziert! :)

Liebe Grüße!

Gewinner des Christina Aguilera Parfums

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt das Weihnachtsfest gut überstanden?

Als kleinen Nachschlag gebe ich heute sofort die Gewinner bekannt aber zuerst:

Vielen vielen Dank für Eure zahlreiche Teilnahme an meinem kleinen Gewinnspiel zum
Christina Aguilera Parfum.



Per Random.org habe ich nun 5 Gewinnerinnen ausgelost. Insgesamt gab es 58 Kommentare und ich hoffe dass ich mich nicht verzählt habe. Logischerweise zählt der Kommentar der als erstes eingegangen ist, als Nummer 1, der zweite als Nummer 2, usw. Wäre das Los bei einer Nummer gelandet, unter der derjenigen einen ungültigen Kommentar abgegeben hat, hätte das Los ein weiteres mal entscheiden müssen. War aber glücklicherweise nicht der Fall. :)
Sooo, *trommelwirbel*, die Glücklichen sind:















Feena = 7
meinstern1979 = 12
Katie = 18
Sarah Beautyblog = 34
Nika = 52

An die Gewinnerinnen:
Bitte teilt mir Eure Adresse per Kommentar unter diesem Blogpost mit. Bitte verwendet dazu dasselbe Benutzerkonto, dass ihr zum Kommentieren verwendet habt. Die Kommentare sind moderiert und Eure Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlich oder zu einem anderen Zweck als der der Gewinnversendung verwendet.

An alle anderen:
Danke nochmals für Eure Teilnahme.
Bald gibt es wieder etwas zu gewinnen, vielleicht habt ihr dann ja mehr Glück! Also schaut hin und wieder mal vorbei!

Liebe Grüße!

Freitag, 24. Dezember 2010

Weihnachten in der Sonne...

...naja, nicht ganz, aber ich habe die Bilder zu meinem heutigen NOTD bereits im Sommer aufgenommen. Denn der "Ruby Pumps" von China Glaze ist DER perfekte Weihnachtsnagellack, allerdings funkelt er in der Sonne am schönsten. Und so schlummerten diese Fotos bis heute auf meinem Rechner und freuen sich um so mehr, zu dem weihnachtlichen Anlass gezeigt zu werden :)







Ich bin jedes mal auf's Neue fasziniert, wie schön er ist. Überlack ist bei diesem Nagellack übrigens Pflicht! Dann strahlt und leuchtet er noch mehr als sonst.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie viele schöne Stunden mit Euren Liebsten.
Genießt die Zeit und
passt auf Euch auf, bei dem Wetterchaos
da draußen!


Weihnachtliche Grüße! *hohoho*
Eure Rina :)



PS: Denkt an mein Gewinnspiel! Bis Sonntag Nacht könnt ihr
HIER *klick* noch teilnehmen!

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Streichelzarte Haut mit dem Hammam Peeling Handschuh

Viele von Euch kennen das: In der kalten Jahreszeit wird die Haut trockener, braucht deutlich mehr Pflege und ist anspruchsvoller als sonst. Wo viel trockene Haut ist, sollte sie ab und zu durch ein Peeling intensiv gereinigt werden und hierzu möchte ich Euch ein Produkt ganz besonders ans Herz legen.
Eins das besser, langlebiger und vor allem günstiger ist, als jedes kosmetische Produkt, dass sich in einer Tube oder einem Tiegelchen befindet.
Und zwar: Den Hammam Peeling Handschuh. Er ist von keiner bestimmten Marke, man kann ihn entweder über verschiedene Händler im Internet bestellen, ihn sich aus einem arabischen Urlaubsland (Türkei, Tunesien, etc.) mitbringen lassen oder den Handschuh, wie der Name schon sagt, direkt in einem Hammam, also einem türkischen Dampfbad kaufen. So sieht er aus:

Auf den ersten Blick sieht er zwar nicht sonderlich ansprechend aus, aber ich kenne kein Peelingprodukt, dass denselben Effekt erzielt, wie dieser zunächst mutmaßliche „olle Waschlappen“. Das Geheimnis liegt in dem Material aus dem der Handschuh besteht. Häufig handelt es sich hier um ausschließlich natürliche Rohstoffe wie Seide oder Baumwolle.

Anwendung: Was ich aber an diesem Produkt besonders schätze: Er funktioniert ohne Duschgele oder sonstige Badezusätze. Warmes Wasser und langsame kreisende Bewegungen reichen aus, um abgestorbene Hautzellen, Schmutz und Fett zu entfernen.

Praktische Nebeneffekte: Die Hautatmung wird verbessert und die Durchblutung angeregt . Dadurch kann man Hautkrankheiten vorbeugen und die verbesserte Durchblutung beugt Hautalterung vor und bietet einen Cellulite - Schutz. Zusätzlich belastet man seinen Körper nicht mit unnötigen Seifen oder Tensiden, Mineralölen oder Silikonen die in manchen Duschgels- und Cremes enthalten sind.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Haut wird streichelzart, rosig und weich. Je nach Bedarf sollte man das Peeling einmal pro Woche wiederholen und die Haut vorher gut einweichen, dann funktioniert es am besten.

Wer Zeit und Lust hat, sollte zudem unbedingt man selbst ein original türkisches Dampfbad besuchen. In vielen größeren Städten gibt es solche Hammam’s ja bereits, die neben den Peelings und Massagen auch weitere Entspannungsmöglichkeiten anbieten.

Wenn ihr Euch für einen Peelinghandschuh entscheidet, solltet ihr darauf achten, dass er aus natürlichen Materialien hergestellt wurde, wie zum Beispiel Seide, Loofah, Dattelfasern,
Baumwolle oder Ziegenhaar. Qualitätsunterschiede gibt es natürlich wie bei allen anderen Produkten auch, also recherchiert ein bisschen oder lasst Euch vor Ort beraten, denn es gibt sie ebenfalls in verschiedenen Ausführungen und Stärken.

Dieser Blogbeitrag ist übrigens Teil des Gillette Venus Adventskalenders auf Facebook und ein Gemeinschaftsprojekt von verschiedenen Bloggern und Vloggern zum Thema Beauty und Wellness. Schaut doch mal HIER *klick* vorbei. Dort findet ihr den Kalender und gelangt so zu den anderen Türchen und Teilnehmerinnen.

Ich hoffe ihr konntet etwas mit meiner Alternative zu den konventionellen Peelingarten etwas anfangen?! Habt ihr selbst so einen Kese zu Hause oder wart ihr sogar schon mal in einem Hammam? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Liebe Grüße!

Montag, 20. Dezember 2010

Kleine Weihnachtsverlosung für die Sinne - Christina Aguilera Parfum

Es gibt da noch etwas, dass ich Euch von Frankfurt berichten wollte (langsam komme ich mit dem Bloggen wieder hinterher :) ) und nebenbei gibt es auch eine Kleinigkeit zu gewinnen. Dazu aber später. ;)

Wie bereits berichtet war ich mit Sindy an einem Wochenende in Frankfurt unterwegs. Der Hauptgrund für meinen Besuch in "Mainhatten" war allerdings nicht unser Besuch bei Primark sondern das All Four Senses Event im Frankfurter Dialogmuseum zu dem wir zusammen mit einigen anderen Bloggern, u.a. Fashionfee, Bonnyworld, Tine von den Lipgloss Ladies, Frau Shopping, Mia von Styleranking und Lamiyah eingeladen waren. Vielleicht habt ihr bei der ein oder anderen schon hiervon gelesen.


Mit Mia, Lamiyah, Sindy via Quelle


Jedenfalls, zuerst konnte ich mir unter Dialogmuseum nicht wirklich etwas Konkretes vorstellen aber hierbei handelt es sich um "Eine Ausstellung zur Entdeckung des Unsichtbaren",


sprich ein Guide führt einen, ausgestattet mit einem Blindenstock durch völlige Finsternis. Man erlebt wie es ist, blind zu sein und das in verschiedensten Situationen und Umgebungen.

Zu Beginn mussten wir Jacken, Taschen und alles was Leuchten kann, an der Gaderobe abgeben. Die Brillenträger mussten sogar ihre Brillen zurück lassen und dann ging es mit Hilfe unseres blinden Guides und dem sog. Langstock auf in die Finsternis.

Neben unseren drei verbliebenen Sinnen unsere einzige Hilfe: Der Blindenstock oder Langstock

In wirklich pechschwarzer Dunkelheit trotteten wir wie die 7 Zwerge (ok, wir waren zu 8) durch einen Wald, fuhren mit dem Schiff, liefen via klackernder Fußgängerampel über eine fiktive stark befahrene Straße, besuchten einen Markt, ein Klassik-Konzert und zum Schluß gab es einen Erfrischungsdrink in der Unsicht-Bar.


Man glaubt es kaum aber nach einer gewissen Zeit schmerzen einem tatsächlich die Augen, das war zumindest bei mir so. Denn man lässt sie permanent auf und versucht angestrengt irgend etwas zu sehen oder zumindest zu erahnen, aber sieht absolut NICHTS. Nach und nach lernt man aber seine Augen entspannt zu schließen und sich auf seine anderen drei verbleibenden Sinne zu konzentrieren.
Nach 90 Minuten waren wir dann auch schon erlöst. Im Nachhinein ging die Zeit recht flott um, da man ständig konzentriert dem Guide lauscht, der einen nur mit Hilfe seiner Stimme durch die Räume lotste und vor allem mit den Mädels war es super lustig, da sich jede von uns tollpatschig und unbeholfen durch die Räume kämpfte und es so die ein oder andere witzige Kollision gab :))


Genau so kann man sich es vorstellen! :)


Fazit von diesem Erlebnis: Es ist wirklich eine einzigartige Erfahrung die jeder mal gemacht haben sollte. Man lernt seine Gesundheit und sein Augenlicht noch viel mehr zu schätzen und der Respekt vor sehbehinderten oder blinden Menschen und wie sie täglich ihr Leben bestreiten ist nicht zu beschreiben!Falls ihr also mal in FFM seit, dann schaut unbeingt im Dialogmuseum vorbei!

Im Anschluß erhielten wir dann noch ein kleines Dinner in the Dark, bei der wir in kleinen Gläsern 3 verschiedene Gerichte und 2 Desserts probierten. Unser Kellner Andy kündigte immer an, was als nächstes aufgetischt wurde und so konnte man sich entscheiden, ob man den Gang nimmt oder auslässt. Bis auf die Desserts habe ich alles probiert und es war wirklich super lecker, und das obwohl ich eigentlich kein Fan von Pilzen oder roter Beete bin.



Last but not least folgte eine Duftprobe in the Dark, bei der wir uns unter 4 gereichten Duftstreifen für unseren Favoriten erschnüffeln sollten. Natürlich wurde erst hinterher verraten, welcher Duft sich auf welchen Streifen befand. Nach einer kleinen Präsentation zur Entstehung der Düfte erhielten wir zudem Background Informationen zu den Düften, die wir vorher erschnüffelten. Dabei waren:


Mexx Woman
Puma Flowing
Bruno Banani Woman
und Christina Aguilera.

Und mein Favorit war?


Christina Aguilera!

Bisher war ich kein großer Fan von Drogeriedüften, aber seitdem ich es habe, benutze ich es wirklich häufig. Und ich kann mich übrigens an ein TAG Video zum Thema Düfte erinnern und schon damals haben viele von Euch dieses Parfum zu ihren Favoriten gezählt. Zu meinen zählt es jetzt ebenfalls. :)

Und damit wären wir beim Allerbesten, nämlich dem Gewinnspiel: ;)

Ihr könnt jeweils eins von insgesamt fünf
Christina Aguilera Parfums gewinnen.

Die Regeln:
  1. Ihr solltet Leser meines Blogs sein, es ist kein Muss aber wäre schön ♥
  2. Euer Wohnsitz sollte sich in einem EU Land befinden
  3. Unter 18-Jährige brauchen die schriftliche Einverständniserklärung der Eltern, dass sie mir im Gewinnfall die Anschrift mitteilen dürfen.
  4. Um zu gewinnen: Schreibt einen Kommentar unter diesem Post und berichtet von Eurem Lieblingsparfum aus der Drogerie und/oder der Parfumerie und warum dieser Duft/genau diese Düfte Eure Favorit/en ist.
  5. Einsendeschluss ist der 26.12.2010, 23:59 Uhr
  6. Es werden nur Kommentare gewertet, die von einem registrierten Blogger-Mitglied kommen. Anonyme Kommentare werden zwar veröffentlicht, haben aber kein Teilnahmerecht. Die Anmeldung bei Blogger ist kostenlos!
  7. Das Los über Random.org entscheidet. Falls ein anonymer Kommentar ausgelost wird, erfolgt eine erneute Auslosung bis ein registrierter User ausgelost wird.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zum Schluss möchte ich mich nochmals bei den Veranstaltern für den tollen Tag bedanken ♥ und natürlich bei den Mädels! Viele durfte ich an dem Tag kennenlernen und einige nach teilweise langer Zeit endlich wieder sehen.
Aber jetzt:

Viel Glück und viel Spaß,
ich freue mich auf eure Parfumempfehlungen!

Sonntag, 19. Dezember 2010

Meine Primark Lieblinge ♥

Vor einiger Zeit war ich zusammen mit Sindy bei Primark in Frankfurt und da mit der Eröffnung des Gelsenkirchener Primarks, nach Frankfurt und Bremen, nun auch das Ruhrgebiet und Umgebung Zugang zu der irischen Textilhandelskette hat, wollte ich Euch mal schnell meine Lieblinge aus diesem Haul zeigen, die ich, seitdem ich sie habe, wirklich ständig trage. Vielleicht ist ja hier der ein oder andere Geschenktipp zum Weihnachtsfest oder für's Wichteln dabei: :)




Mein absoluter Liebling ist diese kleine altrosane Tasche. Sie hat einen langen Schultergurt und sie ist größer als man denkt. Eine 0,5 Liter Flasche Wasser und einige andere Sachen bekommt man hier locker rein. Aber das praktischste ist: Durch den Schultergurt hat man die Hände frei :)
Gekostet hat sie ca. 4 Euro.





Ausgefallene Ringe gehen immer. Für ca. 2 Euro habe ich den petrolfarbenen Blumenring gekauft.


Das teuerste Stück was ich gekauft habe war dieser schwarze Cardigan. Obwohl man bei 16 Euro nicht wirklich von teuer sprechen kann. In anderen Geschäften bezahlt man für solch einen Long-Cardigan aus Viskose locker das doppelte oder dreifache. Minimum. Er ist kuschelig warm und passt wirklich zu allem.






Und der Cardigan passt perfekt zu dem grauen Schal, den ich damals für ca. 3 Euro mitgenommen habe. Denselben habe ich auch nochmal in Petrol aber der Graue ist mein absoluter Favorit, da er wirklich zu allem passt :)

Wart ihr schon im neuen Primark in Gelsenkirchen oder in einem der anderen beiden? Was könnt ihr empfehlen? Mein Besuch des Primarks im Ruhrgebiet steht nämlich in der nächsten Woche an :)

Liebe Grüße!
Related Posts with Thumbnails