Samstag, 31. März 2012

Catrice - Revoltaire LE (Fotos, Einkauf, Swatches - Lippenstifte und Blush)

 Diese Woche entdeckt: Die neue Revoltaire Limited Edition von Catrice. Nach längerer Zeit ist diese LE mal wieder eine sehr beliebte Kollektion die als Frühlings-LE wunderbarerweise komplett ohne Pastel auskommt.

Ein paar Produkte im Einzelnen: 
Von den Nagellacken hat mich in dieser LE keiner so richtig angesprochen. Der Korallfarbene hinten links ist sehr schön aber ähnliche Farben sind bereits in meinem Besitz.



Alle drei Lippenstifte haben ein mattes Finish. Swatches findet Ihr weiter unten. Der linke korallige "Colour Bomb" Lippenstift scheint allgemein sehr beliebt zu sein. Ich fande den mittleren "Nude Alarm" sehr ansprechend, bin aber noch unschlüssig ob ich ihn kaufe. 
Die Verpackung der Lippenstifte ist toll. Sie befinden sich in einer Metallhülse mit eingravierten Verzierungen.




Die Lidschattenpaletten bestehen aus je drei neutralen und einem knalligem Ton. Das Quattro mit dem roten Lidschatten gefällt mir von den beiden am besten.
Die Verpackungen der Paletten sind meiner Meinung nach nicht so gut gelungen wie die der Lippenstifte. Der Deckel besteht aus Plastik und fühlt sich billig an. Dafür wird ein Spiegel mitgeliefert.

Gekauft habe ich nur ein Produkt:
Das Blush "Colour Bomb". Zum einen ist es ein schönes Sammlerstück und zum anderen gefällt mir die "Ombre" Optik total gut. Hier ein paar Bilder:




Insgesamt enthält mir das Blush ein wenig zu viel Schimmer- und Weißanteile, wodurch die Farbe auf der Haut nicht so intensiv rauskommt wie in der Verpackung. Eine matte Version hätte mir besser gefallen. Ein schönes Sammlerstück ist er aber allemal. 
Übrigens gab es bereits vor drei Jahren in der Catrice Aurora-LE ein Ombre-Blush.


Swatches:

v.l.n.r.: Colour Bomb Blush; Lippenstifte: "Colour Bomb", "Nude Alarm" und "Bloody Red"

Wie ist Eure Meinung zu der LE? Welche Produkte durften bei Euch einziehen? Das Blush scheint sehr beliebt zu sein. Wie findet Ihr es?

Liebe Grüße!

Glossybox - Jubiläumsbox im März 2012

Auch bei mir traf in dieser Woche die aktuelle Glossybox ein. In diesem Monat feiert die Glossybox einjährigen Geburtstag und so gab es auch mal wieder eine kleine Raffinesse was das Design betrifft. Vor allem das Seidenpapier war sehr süß mit Kosmetikartikeln und Geburtstagsgrafiken verziert.


Meine Box beinhaltete diesen Monat:
  • Avene Extereme Gently Cleanser (Probe)
  • Kryolan Augenbrauenpuder in "Medium" (Originalgröße)
  • No Name Peeling (Originalgröße)
  • Jane Iredale "Fovever Pink" Lip & Cheek Stain (Probe)
  • OPI Nagellack ohne Farbangabe (Probe)






 
Fazit:
Für mich ist die Box in diesem Monat eher durchwachsen aber besser bestück als die beiden Vorgänger. 

Das Augenbrauenpuder von Kryolan besitze ich bereits in Form einer Palette. Für mich ist es zu dunkel und wird verschenkt. 

Der kleine Lippenstift von Jane Iredale ist ganz ok. Wenn man ihn aufträgt ist er zunächst transparent, dunkelt dann nach und färbt wirklich die Haut ein. Insgesamt bin ich jedoch kein großer Fan von Lipstains, was aber nicht an diesem Produkt liegt.

Schade ist, dass bei dem OPI Lack kein Name angegeben wurde. Dies wurde ja schon häufiger kritisiert. Vielleicht reicht OPI die Namen der Lacke ja noch an Glossybox weiter. Die Farbe gefällt mir jedenfalls sehr gut: Ein schönes dunkles Rot.
Edit: In den Kommentaren wurde mehrfach darauf hingewiesen, dass es sich bei dem roten Lock um "Malaga Wine" handelt. Vielen Dank an Euch!

Sowohl das Waschgel als auch das Peeling habe ich noch nicht ausprobiert. Das No-Name Peeling riecht aber angenehm frisch.

Auf die nächste Box bin ich besonders gespannt, da hier das erste mal die Preiserhöhung für Neukunden wirksam wird. Ab Mai wird sie dann für alle 15 Euro kosten. Wer das investieren möchte, muss es für sich selbst entscheiden. Näheres dazu findet ihr hier bei Magi.

Seid Ihr mit Eurer Box in diesem Monat zufrieden? Bleibt Ihr weiterhin Kunde oder sind Euch 15,- Euro im Monat zu viel? Wartet Ihr erst die nächste Box ab?

Liebe Grüße! 
Die Glossybox wurde mir kosten- und bedingungslos zugesendet, vielen Dank!

Sonntag, 18. März 2012

Catrice Heavy Metallilac Nagellack - Neues Sortiment 2012

 
Wenn man sich die Swatches aller neuen Catrice Nagellacke ansieht, dann gibt es einen, der meiner Meinung nach ganz besonders heraussticht: Der violette "Heavy Metallilac". 

Es dürfte sicher nicht schwer fallen, ihn auf dem unteren Bild hier auszumachen:

Auf keinen Nagellack, den ich in den vergangegenen Wochen getragen habe, bin ich bisher öfter angesprochen worden als diesen. Ich finde die Farbe wirklich aussergewöhnlich und kenne keine vergleichbare Nuance einer anderen Marke. Hier einige Bilder für Euch:



 


Der Lack scheint durch den Kontrast von violetter Base und sehr feinem metallischem pinken Schimmer auf den Nägeln zu leuchten was mir ausgesprochen gut gefällt.

Der Lack ist bereits mit der neuen breiteren Pinselform ausgestattet mit der ich sehr gut zurecht komme. Zum Auftrag genügen zwei Schichten und mit Überlack war die Haltbarkeit war wirklich sehr gut. Insgesamt hatte ich ihn ohne größere Schäden 5 Tage auf den Nägeln bevor ich gewechslet habe. 

Insgesamt ist der "Heavy Metallilac" ein weiterer Favorit aus der diesjährigen Sortimentsumstellung und definitiv einen Blick wert.

Kennt und mögt Ihr "Heavy Metallilac"? Welche Catrice-Nagellacke gefallen Euch besonders gut?

Liebe Grüße!

Das gezeigte Exemplar durfte ich mir kosten- und bedingungslos beim Hersteller aussuchen, vielen Dank!

Mit Kryolan auf der Beauty in Düsseldorf


Zusammen mit Magi wurde ich Anfang März von Kryolan nach Düsseldorf zur Beauty Messe und Make Up Artist Design Show eingeladen. Die Messe ist in dem Sinne etwas besonderes, weil sie normalerwiese nur Fachbesuchern offen steht. Wir hatten die Möglichkeit uns frei auf der Messe zu bewegen und uns die rund 1250 Marken vor Ort genauer anzusehen.  
Auf der Make Up Artist Design Show, die parallel zur Beauty stattfindet, bestand für uns die Möglichkeit verschiedene Präsentationen anzuschauen. Besonders beeindruckt hat uns eine Demo vom 2-fachen Emmy Gewinner Kevin James Bennet. Am nächsten Tag bat sich für uns sogar die Möglichkeit, ihn ein wenig näher kennenzulernen.

Magi und ich haben die beiden Tage sehr genossen und mich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Kryolan für die Einladung und die tolle Möglichkeit bedanken.
Hier einige Impressionen für Euch: 
 

Vielen Dank an Magi für das Bild
Leckere Häppchen in der Kyrolan Lounge



Sehr informative Demo von Kevin James Bennet

Kevin James Bennet mit Model


Nochmals Danke an Magi für das Foto mit Kevin James Bennet

Links: China Glaze, Rechts Orly
 
Shellac





Verrückte Nailart

Essie und Schmu


Blixz Nagelfolien
Lipglosse von Aden Cosmetics

Aden Cosmetics

Ebenfalls Aden Cosmetics

Gothmetics


Beauty is Life
Wunderbare Lidschattenpaletten von Beauty is Life

Beauty is Life Paletten

Blushes von Beauty is Life
Locken von ISO Beauty Nedelrand

Inglot (oben + unten)


Make Up For Ever Foundations

Illamasqua Lipglosse und Lippenstifte


Hier nun eine Übersicht bzw. ein Auszug der Kryolan Produktpalette:

Wunderschöne Nude Palette mit ausschließlich matten Farben

Lidschattenpalette Bunt Schimmernd

Lidschattenpalette Bunt Matt

Cremelidschattenpalette Schimmernd

Glitzer in verschiedenen Stärken

Lidschatten und Blushes für selbst zusammenstellbare Paletten

Cremeprodukte für Lippen, Augen und Wagen

Spring/Summer Promotion 2012

Tangible Goddess mit der Trendfarbe "Tangerine Tango"

Kryolan Augqcolor und Aquacolor Metallics Bodypaint

Paletten mit Auqua- und Supracolorfarben (Creme)

Neonprodukte




Special FX Make Up und Theaterblut


Die Goldene Maske für Natalia Pavlova und ihr Werk (unten)

Dominik Langer von Kryolan mit einem fast fertigen Special FX Make Up



Paul Merchant, Make Up Artist für Kryolan/Charles Fox in London
 

Liebe Grüße! 

Related Posts with Thumbnails