Sonntag, 25. November 2012

Bloggin' Around The Christmas Tree - 2012



Kaum zu Glauben aber bald beginnt wieder die Adventszeit und auch in diesem Jahr gibt es natürlich wieder einen Bloggeradventskalender für Euch. 

Vom 01.12. bis zum 24.12. öffnen sich an jedem Tag gleich zwei Türchen bei dem Ihr bei jedem von uns selbst gekaufte Überraschungen gewinnen könnt. Zusammen mit Claudia bin ich am 21.12. dran. 
Hier könnt Ihr Euch schon mal alle anderen Teilnehmer ansehen: 



Zur weiteren Einstimmung gibt es für Euch dieses fantastische Lied, 
gesungen von Valerie und getextet von Suki:


Bloggin' around the Christmas tree yeah it's make up party time
Open a present every day oh no that's not a crime
Bloggin' around the Christmas tree let the christmas feelings flow
Guerlain and Dior, MAC and NARS, they are making our cheeks glow
You will never get enough of make up, that's okay
Let's enjoy this feeling together if it's nice or stormy weather
Bloggin' around the Christmas tree have a happy holiday
Everyone's happy, we hope you enjoy our christmas give-away


Vielen Dank auch an Leonie für den Kalender und Frau Kirschvogel für die Illustrationen!

Samstag, 24. November 2012

Heiße Gerüchte: MAC - Hot Gossip


Einer meiner Lieblingslippenstifte ist ohne Zweifel der "Hot Gossip" von MAC. Ich besitze ihn jetzt fast über ein Jahr und trage ihn immer wieder gerne zu verschiedensten Gelegenheiten und Anlässen. Im letzten Jahr habe ich ihn in einem der Weihanchtssets entdeckt und war drauf und dran, das gesamte Set nur wegen diesem Lippenstift zu kaufen. Doch, ein Glück, er ist im Standartsortiment erhältlich!






MAC beschreibt die Farbe als "Mid-tone pinky plum" was auch sehr gut passt. Trotz Cremesheen enthält er sehr feine Schimmerpartikel, die aufgetragen aber nicht weiter auffallen. Ich finde, dass er sehr natürlich und dezent wirkt aber dennoch auffällig genug um dem Gesicht ein frisches Aussehen zu verleihen.
Er hält ca. 2 Stunden, was für mich durchaus ok ist. Anbei noch ein paar Tragebilder für Euch.



Liebe Grüße!

Dienstag, 13. November 2012

Catrice - SpectaculArt LE (Einkauf, Fotos, Swatches)

Bereits letzte Woche habe ich in einigen Drogeriemärkten die Aufsteller der aktuellen SpectaculArt LE von Catrice entdeckt und für Euch einige Eindrücke festgehalten. Viele der Displays waren schon weitestgehend abgegrast aber trotzdem konnte ich, bis auf die Wimpern, alle Produkte festhalten und habe auch einiges gekauft:
v.l.n.r.: Artfully Lustrous, Holi Hai, Revel the Red, Soulful und Gold Leaf

Insgesamt beinhaltet die LE 5 Nagellacke: 4 Farblacke (ca. 2,49 €) und einen goldenen Glitzertopcoat (ca. 2,99 €). Besonders schön finde ich hier den burgunderfarbenen "Soulful". Auf den ersten Blick sieht sehr unscheinbar aus,  aber je nach Lickteinfall sieht man einen sehr feinen violetten Schimmer. Mehr dazu weiter unten.

Das roséfarbene Mousseblush (ca. 3,99 €) ist von der Farbe her wirklich schön. Allerdings war die Farbabgabe sehr dürftig. Auf der Hand musste man mehrere Schichten auftragen um etwas erkennen zu können. Daher ist es wohl nur etwas für sehr helle Hauttypen.

Artfully Lustrous, Revel the Red und Soulful
Die drei Sheer Colour Lippenstifte (ca. 3,99 €) machen ihrem Namen alle Ehre. Die Farbabgabe ist sehr dezent aber trotzdem noch wahrnehmbar.  Das Design der drei Lippenstifte entspricht dem der Lippies im Standdartsortiments. Ich mag es immer sehr, wenn die Metallhülse der LE entsprechend mit einem speziellen Print verziert wird. Besonders gut gefällt mir von diesen hier der "Soulful" Lippenstift, gekauft habe ich jedoch keinen der drei. 

Folgendes durfte aus der LE mit. Dieses mal habe ich verhältnismäßig viel mitgenommen und auch nicht alles bekommen, was ich wollte. Mein Einkauf im Überblick:



So Precious, Treasure it und Bombay Bauble (Tageslicht)
Normalerweise kaufe ich so gut wie keine Lidschatten aber diese sind wirklich besonders. Sehr gute Farbabgabe, schöne Farbzusammenstellung, gute Verblendbarkeit und eine tolle Optik. Wirklich gelungen und hoffentlich auch bald im Standsortiment mit weiteren Farben zu finden. Die Besonderheit schlägt sich auch im Preis nieder: Ca. 3,99 Euro kostet ein Lidschatten, was aber für diese Qualität durchaus ok ist. Drei der vier Lidschatten habe ich bekommen, der champagnerfarbene "Artfully Lustrous" war leider überall ausverkauft.


Swatches:


So Precious, Treasure it, Bombay Bauble und der Highlighter (Tageslicht)

So Precious, Treasure it, Bombay Bauble und der Highlighter (Tageslicht + Blitz)

 
Der Highlighter war das allerletzte Exemplar im vierten Aufsteller, den ich gesehen habe. Ich habe ihn mehr aus Neugierde mitgenommen aber so wirklich von den Socken haut er mich leider nicht. Wer ihn nicht ergattern konnte, der sollte sich den Catrice Highlighter im Standartsortiment ansehen. Diesen finde ich sehr viel besser als diesen hier. Der Schimmer ist noch feiner und der Unterton ist leicht goldeneren. Das LE - Exemplar kostet ca. 4,49 Euro..


Soulful (Tageslicht)

Soulful (Tageslicht mit Blitz)
Als letztes Produkt durfte der Nagellack "Soulful" mit. Ich war schon lange auf der Suche nach einen schönen Burgunderrot und dieser gefällt mir wirklich sehr gut. Auf dem unteren Foto mit Blitz sieht man seinen schönen, sehr feinen violetten Schimmer. Leider erkennt man aufgetragen hiervon gar nichts mehr, aber trotzdem ist "Soulful" eine sehr schöne Herbstfarbe, ganz nach meinem Geschmack!


Neben den gezeigten Produkten gibt es noch für ca. 2,99 € einen Eyeliner (der so wohl auch im Standartsortiment erhältlich ist) und die bereits erwähnten Einzelwimpern (für, ca. 3,99 €), die ich jedoch nirgens sichten konnte.
 
Soviel zu meinem Einkauf und der LE. Wie sieht es bei Euch aus? Seid Ihr auch so begeistert von den Lidschatten? Habt ihr alles bekommen was Ihr wolltet oder standet Ihr wie ich oft vor fast leergefegten Aufstellern?


Liebe Grüße!

Freitag, 2. November 2012

Halloween Recap † Zombie Methamorphose: The Walking Dead - Make Up



Ihr wisst ja, dass ich ein großer Halloween Fan bin und natürlich durfte auch in diesem Jahr ein entsprechendes Make Up an einem meiner liebsten Tage im Jahr nicht fehlen.
Im Vorfeld hatte ich mir weiße Kontaktlinsen sowie eine schwarze Perücke besorgt. Und auch das Silikonpräparat Artex von Kryolan wollte ich unbedingt ausprobieren, ein Geschenk von Paul Merchant einem Kryolan-MUA.


Artex ist, ähnlich wie Latex oder Narbenwachs, ein Präperat zur Gestaltung von Hautplastiken. Man mischt je nach Bedarf die beiden Komponenten zu gleichen Teilen zusammen und bringt die Masse dann auf der Haut in die gewünschte Form.


Zum entnehmen aus den Glaspöttchen, zum mischen sowie auftragen habe ich einen zweiseitigen Spatel benutzt. Oben seht Ihr, dass ich von der rechten Komponente etwas zu viel entnommen habe, was ich unten nicht mit vermischt habe. 
Die Masse die dabei raus kommt, ist sehr glibberig und klebrig. Man sollte beim verarbeiten immer kleine Mengen mischen, da es auf der Haut sehr schnell antrocknet und sich nicht mehr ordentlich verarbeiten lässt.


Auf der Haut selbst trocknet Artex nach ein paar Minuten Transparent bzw. Hautfarben. Richtig fest wird die Masse jedoch nicht, was auch gut ist, denn so erhält man einen realistischeren Effekt.
Im Gegensatz zum Latex hat man mit Artex auch keinerlei unangenehme Geruchsbelästigung und es wird auch kein Mastix (Hautkleber) wie z.B. beim Narbenwachs benötigt.

Mit Foundation:
Wenn die Masse getrocknet ist, kann man sie ganz normal überschminken. Auf dem oberen Bild habe ich Foundation bereits aufgetragen und unten seht Ihr den schon fast fertigen Look. Wenn man kein Artex zu Hand hat, kann man die Haut-Effekt auch mit flüssigem Latex erzielen.




Produkte: 
 
Benutzt habe ich:
  • Catrice Infinte Matt Foundation - "Light Beige"
  • Catrice - Starlight Expresso Lidschatten (Zum konturieren)
  • Nars "Paris" Lidschatten Duo zum schattieren der Augen
  • Cinema Secrets Injury Stack (Fettschminke zum Ausfüllen der Löcher,für die Venen und für die Lippen)
  • Cinema Secrets Blutgel. *Alternative*
  • Kryolan Translucent Powder zum fixieren
  • Catrice Liquid Eyeliner "Don't leave me"
  • Eylure Wimpern Nr. 107
  • Kryolan Wimpernkleber


 

Bestimmte Effekt-Kontaktlinsen gab es bis zum letzten Jahr nicht in meiner Stärke. Daher war ich sehr happy, als ich sie dieses Jahr endlich in meiner Stärke auf Ebay entdeckte. Erst sie machen zusammen mit der Perrücke den Look komplett. Hier gibt es auch Linsen ohne Stärke.
Noch eine Anmerkung zu den Linsen:
Ich empfehle, sie erst kurz vor dem Ausgehen einzulegen und auch nicht länger als nötig in den Augen zu belassen. Zudem würde ich empfehlen, den Linsenbehälter mitzunehmen und ggf. die Brille oder die normalen Kontaktlinsen. Nach ca. 4 Stunden Tragezeit wurden die Linsen teilweise etwas unangenehm. Sie sind sehr dick und lassen so gut wie keinen Sauerstoff an das Auge. Nach 7 Stunden habe ich sie rausgenommen, was definitiv zu lange war. Meine Augen haben gebrannt und waren gerötet.
Ich selbst trage seit über 10 Jahren Kontaktlinsen und kenne mich mit der Materie aus. Wenn Ihr jedoch keine Erfahrungen mit Kontaktlinsen habt, solltet Ihr Euch vor dem Kauf unbedingt von einem Augenarzt, Optiker oder Kontaktlinsenspezialisten beraten lassen.



Nun aber zum Endergebnis:



 Das Kleind ist von CundA (aktuell), der Cardigan ist von Takko (vor 4 Wochen gekauft), der Gürtel ist ein Totenkopfschal (vor 1 Jahr in der Schweiz gekauft) und die Schuhe sind von Deichmann.

Und was können Zombies am Besten? Auch andere Leute in Zombies zu verwandeln... ;-)




Was habt Ihr an Halloween gemacht? Habt Ihr Euch verkleidet? Ich würde mich sehr über Eure Fotos oder Blogbeiträge freuen. Einfach auf meiner Facebookseite posten oder in die Kommentare verlinken!

Schaurige Grüße.
Related Posts with Thumbnails