CATRICE - Neues Sortiment 2013 für Herbst/Winter [Fotos + Swatches]

Dienstag, 23. Juli 2013


Wie in der vergangenen Woche hatte ich auch an diesem Wochenende wieder das Vergnügen zu einem Cosnova Event nach Frankfurt reisen zu dürfen. Dieses mal ging es allerdings um die Produktneuheiten von Catrice welche bald das Standartsortiment bereichern werden. Nachfolgend erhaltet Ihr neben den obligatorischen Eventeindrücken und Essensbildern einen ersten Eindruck sowie Swatches der neuen Produkte.


Getestet: essence - gel nails at home - Erster Eindruck/Test und kurze Anleitung

Montag, 15. Juli 2013





Am vergangenen Freitag lud Essence zur Vorstellung der neuen gel nails at home Serie nach Frankfurt ein. Ab August werden die Produkte erhältlich sein und wir durften sie vorab ausprobieren.

Zunächst werden die zwei Starter Kits sowie die zugehörige LED-Lampe als "Trend Edition" erscheinen. 
Danach werden die Produkte mit der Sortimentsumstellung jeweils einzeln erhältlich sein. Die LED-Lampe kostet regulär 24,99 Euro und die Starter Kits je ca. 9,99 Euro. Der preisliche Vorteil der Starter Kits gegenüber dem Einzelkauf liegt bei ca. 10%, daher empfehle ich Euch eines der Sets zu ergattern, wenn Euch das System interessiert.

Nachfolgend aber nun erstmal ein paar Eindrücke vom Event sowie die Ergebnisse meiner ersten gel nails at home - Versuche. 

Catrice - Candy Shock Einkauf, Fotos, Swatches + Paket

Donnerstag, 28. März 2013



-Candy Shock- war seit langem mal wieder eine LE von Catrice auf die ich mich schon auf Grund der Preview-Bilder sehr gefreut habe. Vor allem war ich auf den Multi-Color-Blush sowie -Highlighter gespannt. Gebackene Produkte sind oft sehr vielversprechend, sehen toll aus und sind schöne Sammlerstücke.

Himbeer-Holo-Bolo: Orly - Miss Conduct

Montag, 25. März 2013




“Miss Conduct” war der erste Nagellack am Stand von Orly auf der Beauty Messe, der mir sofort aufgefallen ist: Ein himbeerfarbener Holo-Traum. Wenn man es ganz genau nimmt, ist „Miss Conduct“ keine reiner Holo- sondern eher eine Holo-Glitterlack. Die enthaltenen Glitzerpartikel sind jedoch so fein und zahlreich vorhanden, dass sie zusammen mit der pinken Base in zwei Schichten deckend sind. Anders als bei gewöhnlichen Hologlitterlacken stellte das Ablackieren jedoch keinerlei Probleme dar. 

Einkäufe und Eindrücke von der Beauty 2013

Dienstag, 19. März 2013





Auch in diesem Jahr fand vom 15.03. bis 17.03. die Beauty Düsseldorf statt, eine Messe für Fachbesucher aus den Bereichen Kosmetik, Nail, Spa, Fußpflege und Wellness. Laut Veranstalter kamen in diesem Jahr ca. 50.000 Besucher um sich bei rund 1250 Ausstellern aus den entsprechenden Bereichen zu informieren.


p2 Summer Attack + Einkauf + Fotos + Swatches von Green Palm Tree

Mittwoch, 13. März 2013

Bereits in der vergangenen Woche habe ich die neue p2 Sommer-LE "Ready for summer to attack" oder kurz "Summer Attack" entdeckt und möchte Sie Euch heute, zumindest in Auszügen, vorstellen. 


Vorab möchte ich an dieser Stelle aber kurz eine kleine Eigenwerbung für meine Facebookseite einschieben, denn oft komme ich nicht sofort zum bloggen wenn ich etwas entdecke oder kaufe und poste es dann zuerst auf meiner Facebookseite als Sneak Peak sozusagen. Ich würde mich also freuen, wenn Ihr dort auch hin und wieder mal vorbei schaut und die Seite ggf. >liked< :-) 

Mein neuer Liebling: Die Gecko Tasche bzw. Desigual Mini Gallactic Verde Aturquesado

Mittwoch, 6. März 2013

Wie Ihr wisst, liebe ich bunte, farbenfrohe Designs und vor allem die Styles von Desigual. Hier und hier berichtete ich bereits. Wenn ich einen Desigual-Store betrete, möchte ich am liebsten alles und jetzt sofort haben. Besonders gefallen mir aber die Taschen und bei dem Exemplar welches ich Euch heute gerne vorstellen möchte, war es Liebe auf den ersten Blick.

Was mir besonders gut gefällt, sind die vielseitigen Tragemöglichkeiten der Tasche, so dass man an einem Tag theoretisch mit fünf unterschiedlichen Taschen unterwegs sein kann.



Wenn man nur Kleinigkeiten dabei hat, kann man sie je nach Outfit in den beiden oben gezeigten Variaten tragen und das entweder bequem mit Schultergurt oder als Clutch, denn den mitgelieferten verstellbaren Schultergut kann man abnehmen. Zudem ist der umgeklappte Reißverschluss besonders praktisch um sich vor Taschendieben zu schützen.






Wenn Frau doch etwas mehr dabei haben sollte, lässt man die Tasche einfach aufgeklappt und hat so, je nach Seite, wieder zwei ganz neue Taschenvariationen. 
Von Außen gibt es zudem zwei Einsteckfächer und zwei kleine Außentaschen die mit einem Reißverschluss gesichert sind.



Innen ist sie mit blau-bedrucktem Stoff ausgekleidet und bietet bequem Platz für alles was Frau so braucht. Sogar eine 0,5l Getränkeflasche passt rein. Neben dem Hauptfach gibt es noch zwei Nebenfächer in verschiedenen Größen und ein Seitenfach welches durch einen Reißverschluss verschließbar ist.
 

Hier noch ein paar Bilder der hübschen Details.
Der Gecko (oder die Eidechse?) ist übrigens aus semi-flexiblem Kunststoff und über die drei Glitzernieten fest mit dem Stoff verbunden.





Gekauft habe ich die Tasche bei Cococana, dem Onlineshop meiner Freundin. Einen Rabattcode habe ich ebenfalls für Euch: Mit "Coco2306" gibt es 10,- Euro Rabatt auf den gesamten Einkauf. Der Versand nach Deutschland und sogar nach Österreich ist kostenlos.

Mögt Ihr Desigual auch so gerne wie ich? Könnt Ihr mir noch andere Produkte der Marke empfehlen oder kennt Ihr andere Marken die ebenfalls solche bunten und verspielten Produkte anbieten?

Catrice - Bricky Mouse + OPI Dupeversuch Gouda Gouda Two Shoes

Sonntag, 24. Februar 2013




Wie bereits am Freitag angedeutet, habe ich mir einen Nagellack aus dem neuen Catrice-Sortiment gegönnt. "Bricky Mouse" würde ich als bräunliches Altrosa oder Lachsrot bezeichnen und er enthält goldene Schimmerpartikel. 
Wenn man sich die anderen Farben im Display ansieht, ist "Bricky Mouse" durchaus eine der zurückhaltenden, neutraleren Farben und er hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen, weshalb er auch mit durfte.





Auftrag und Haltbarkeit sind für mich durchaus ok. Heute ist der vierte Tag an dem ich ihn auf den Nägel trage und er sieht immer noch wirklich gut aus. Kein Splittern oder sonstiges. Auf den Bildern oben seht Ihr ihn nach dem  zweiten PC-Arbeitstag und man erkennt am Zeige- und am Ringfinger minimal Tipwear. 

Nachfolgend habe ich Flasche und Pinsel mit "Welcome to Roosywood" aus dem noch aktuellen Sortiment verglichen.






Der neue Pinsel ist durchaus flacher und kantiger als die runde alte Variante. Catrice gibt zum Pinsel an: 

Dank des innovativen Reservoir-Pinsels können die Nägel mit nur einem Pinselstrich lackiert werden. 

Tatsächlich sieht man, dass die Farbe auf dem neuen Pinsel irgendwie gleichmäßiger verteilt ist. Das die Nägel aber mit nur einem Pinselstrich lackiert werden können, dem kann ich nicht so ganz zustimmen und das ist auch sicher von Nagel zu Nagel unterschiedlich. 
Die Pinselborsten der neuen Variante wirken irgendwie ausgefranst, der alte Pinsel ist im Vergleich deutlich gleichmäßiger gearbeitet. Riesige Nachteile beim Lackieren konnte ich dadurch jedoch nicht feststellen. Die Farbe wurde gleichmäßig abgegeben und der Lack ließ sich in zwei Schichten streifenfrei auftragen.
 


Des Weiteren wurden noch drei Änderungen am Flakon vorgenommen: Auf dem Deckel steht nun 'Catrice', der Boden des Flakons hat eine Kuhle und der Flaschenhals ist länger. Über Sinn oder Unsinn dieser Designveränderungen lässt sich streiten. 
Preislich gibt es auch eine Veränderung: In der neuen Variante kostet die selbe Menge von 10 ml ca. 2,79 Euro und damit rund 30 Cent mehr als die alten Nagellacke.

Kennt Ihr das: Wenn man etwas sehr gerne mag, kauft ab und zu mal absichtlich oder unabsichtlich etwas, das man eigentlich schon zu Hause hat. Bereits im Geschäft erinnerte mich "Bricky Mouse" an den OPI Lack "Gouda Gouda Two Shoes" aus der Holland Collection und tatsächlich sind sich die beiden wirklich sehr sehr ähnlich:



Anhand der Swatches sieht man so gut wie keinen Unterschied. Auf dem oberen Bild ist der OPI-Lack vielleicht einen minimalen Hauch dunkler, was aber je nach Lichtverhältnis variiert. Von dem goldenen Schimmer sieht man bei beiden Swatches ebenfalls nicht viel.


Der größte Unterschied zwischen den beiden ist eindeutig der goldene Schimmer, was man ganz gut auf dem unteren Bild erkennen kann. Gegenüber dem sehr feinen goldenem Schimmer im OPI-Lack wirkt der goldene Glitzer im Catricelack geradezu grobkörnig. 

Fazit: 
Ein 100%iges OPI-Dupe ist er nicht aber definitiv eine sehr gute und günstige Alternative. Kaufempfehlung für "Bricky Mouse"!

Hier gibt es übrigens noch einen Vergleich zum "All tied up" von Essie, der in dieselbe Farbrichtung geht. Mareike hat "Bricky Mouse" ebenfalls getestet.

Was sagt Ihr? Ist der OPI Lack ein potenzielles Dupe und wie findet Ihr die neuen Catrice-Lacke? Habt Ihr das Display schon entdeckt und eventuell einen der neuen Lacke gekauft? Falls Ihr Lacke auf Eurem Blog vorgestellt habt, verlinkt die Beiträge ruhig in den Kommentaren.
Liebe Grüße und morgen einen guten Start in die Woche!

Catrice - Neue Nagellacke 2013 im Überblick

Freitag, 22. Februar 2013

Ohne viele Worte habe ich hier eine kleine Übersicht der neuen Catrice-Nagellacke für Euch, die jetzt nach und nach in den Geschäften erhältlich sein werden. 

Bevor der Abverkauf der alten Lacke abgeschlossen ist, gibt es wohl ein Vorab-Display, auf dem ein Großteil der neuen Lacke erhältlich ist, 30 von insgesamt 47 Nuancen um genau zu sein. Die neuen Nudelacke sind hier leider noch nicht enthalten aber ganz so lange kann es jetzt auch nicht mehr dauern, bis sie vollständig erhätlich sein werden..











 Insgesamt fällt mir auf, dass sehr viele Rot- und Pinktöne dabei sind und ich bin wirklich sehr gespannt auf die restlichen 17 Nuancen. 

Einen Nagellack habe ich natürlich auch zum testen mitgenommen. Welcher das ist erfahrt Ihr im Laufe des Wochenendes! Vorab sei verraten: Er ist ein mögliches Dupe zu einem OPI Lack...



Karneval: Make Up und Outfit - Schottin

Sonntag, 10. Februar 2013



 
Zu Karneval wollte ich schon immer mal Schottin werden, fragt mich nicht warum und in diesem Jahr habe ich es dann auch endlich umgesetzt.


Das passende Kostüm ist, auch wenn es nicht so aussieht, ein Einteiler-Kleid. Die kleine Tasche ist fest am Kleid befestigt  und die ganze Kombi habe ich inkl. der Mütze in einem Karnevalsstore gekauft. Zur Auswahl standen drei verschiedene Karomuster: Grün, Pink und das  klassische rote Karomuster für welches ich mich entschieden habe.

Die Sturmpfhose ist von Primark und sie ist genial! Es ist die "80Denier Boot Thights" mit eingebauten Socken im Fußbereich. Am Bauch sitzt sie sehr gut und geht weit genug hoch um kleine Pölsterchen zu kaschieren. Sie rutscht nicht und die Fußelemente sind sehr weich und angenehm zu tragen!


Das Make-Up habe ich eher schlicht gehalten. Lippen und Wangen habe ich farblich aufeinander abgestimmt. Die BB Foundation gefällt mir immer besser und ich ziehe sie jetzt schon der Catrice Photo Finsish vor. Die beiden Liptints von Essence haben mich sehr überrascht. In Kombination mit "Cyndi" von MAC hatte ich den ganzen Abend über einen schönen roten Kussmund ohne zu oft nachlegen zu müssen. Und ich habe mal wieder gemerkt: "Scandalous" von Sleek ist und bleibt einer meiner Lieblingsblushes. Hier nochmals meine Review *klick*.

Verwendete Produkte:
Teint: 
  • Catrice BB Foundation in 010 Light Beige
  • Catrice Camouflage in "Rosy Beige"
  • Catrice Skinfinish Puder
  • Konturiert mit "Stage 16c" von Beauty Is Life
  • Blush: "Scandalous" von Sleek und "Stereo Rose" von MAC
Augen: 
  • MAC "Painterly" Paint Pot als Base
  • Catrice Nude Palette (2. Farbe von links sowie die beiden dunkelsten Töne)
  • Rival de Loop "White Coffee" zum ausblenden
  • Catrice Kajalstift in "Blackstreet Boy" (altes Sortiment)
  • Catrice Liquid Liner "Welcome to Las Vegas" (LE)
  • Helena Rubinstein Pröbchen Lash Queen Sexy Blacks Mascara (Review)
  • Ardell Wimpern Nr. 135
  • Kryolan Wimpernkleber
  • Avon Augenbrauenstift in "Blonde" 
Lippen:

  • Balea Urea Lippenbalsam zur Vorbereitung
  • Ein Gemisch aus den beiden Essence Liptints/Gel tints "Save your kisses for me" und "Deep red" (neues Standartsortiment)
  • MAC Viva Glam Cyndi als Pflege on top







Feiert Ihr Fasching bzw. Karneval oder ist das alles nichts für Euch? Wenn Ihr feiert, als was habt Ihr Euch in diesem Jahr verkleidet oder als was würdet Ihr Euch gerne mal verkleiden
Ich wünsche Euch noch ein paar schöne restliche Karnevalstage!

Einkauf: Essence - Hugs and Kisses LE

Mittwoch, 6. Februar 2013

Die aktuelle Hugs and Kisses LE von Essence war wirklich Liebe auf den ersten Blick. Meiner Meinung nach gab es schon sehr lange keine so gelungene Limited bzw. Trend Edition mehr, so dass ich theoretisch den ganzen Aufsteller hätte leer kaufen können. Folgendes durfte also mit:
 
Die Glittertopper sind eindeutig das Highlight der Kollektion. Hier seht Ihr drei der vier Lacke. Zudem sind noch vier normale Farblacke erhältlich.

Crazy In Love - Silberne holografische Herzchen mit violettem Glitter

Sunshine And Red Roses - Rote Herzchen mit feinem multicolor Glitter

More Than Words - Rosa, grün und kupferfarbene Glitzerpartikel in verschiedenen Formen und Größen

Mein Liebling ist eindeutig "Sunshine And Red Roses". Ein Tragebild könnt Ihr hier auf meiner Facebookseite sehen. Am liebsten hätte ich von ihm drei Back-Ups aber er war der Letzte im Display und alle anderen Aufsteller waren auch schon so gut wie leer. Einziger Nachteil: Das Ablackieren ist eine Qual, was bei Glitterlacken aber keinesfalls eine Überraschung ist. Trotzdem, falls Ihr ihn noch irgendwo seht und auch auf Herzchen-Kitsch steht: Unbeding kaufen! Weitere Swatches:


Als Basislack diente ein schwarzer Nagellack von Essence aus der I love Berlin LE.




Das Blush "dating prince charming" ist für mich eher ein Sammlerstück, daher gibt es auch keinen Swatch. Haltet mich für verrückt aber die besonderen Blushes bleiben einfach so unangetastet und ich erfreue mich ihres Anblicks in meiner Sammlung :)

Von den Glitter-Eyelinern gibt es zwei Varianten, eine lilane und diese hier, "love´s out to get you" mit multicolor Glitzer.

Auf dem oberen Foto seht Ihr "love´s out to get you" einmal pur und auf schwarzel Kajal geswatched. Hier die violette Variante:

With X's and O's Glitter Eyeliner


Neben den gekauften Produkten habe ich von Essence auch noch ein kleines Testpaket erhalten, vielen Dank dafür. 


Den zugehörigen Eyeliner "with X's and O's" habt Ihr bereits oben gesehen. Mein Liebling aus dem Paket ist aber in jedem Fall das Eau de Toilette, welches ich Euch gerne ans Glitter-Topper-Herz legen möchte. Essence beschreibt den Duft wie folgt:
"Das must-have für ein gelungenes duft-date! sinnlich, blumig und fruchtig – dieser duft fühlt sich an wie frisch verliebt und macht einfach spaß. like hugs and kisses, erhältlich in 10 ml und 50 ml."  
Dem kann ich nur zustimmen. Wer fruchtige und vor allem blumige Parfums mag, dem wird auch Hugs and Kisses gefallen. Schade, dass der Duft nicht permanent wird!
 
Die Wimpern sind wohl eher etwas für Karneval/Fasching aber sie passen gut zum Thema der LE, da sie die silbernen holographischen Herzchen nochmal aufgreifen, die im "crazy in love" Glitter-Topper enthalten sind.

Die beiden Nagellacke "Save your kisses for me" (warmes orangestichiges Rot) und "with x's and o's" (mittlerer Fliederton) sind zwei solide Lacke im Cremefinish. Auf dem Nagelfächer waren sie fast in einer Schicht deckend und sollen als Colour Base für die bereits oben gezeigten Glitter-Topper dienen. Zu den beiden oben gezeigten Farben gibt es noch zwei weitere und zwar in einem kraftigen Pink und einem Kiwi-Grün. 
So, und zum Schluss ist hier ist nochmal ein Bild für Euch vom kompletten Aufsteller:


Wie hat Euch denn die LE gefallen? Genau so gut wie mir? Was habt Ihr gekauft und seid Ihr mit den Produkten zufrieden?


 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS